Xpresscredit: Bald neue Kreditangebote verfügbar?

xpresscredit KreditangeboteBis dato ist xpresscredit als Marke der Ferratum Gruppe in Deutschland fast ausschließlich als Anbieter für Kurzzeitkredite beziehungsweise Minikredite ab 50 Euro bekannt. Nachdem man Ende letzten Jahres in Deutschland das Geschäftsmodell für den Minikredit geändert hat, scheint sich nun erneut eine Änderung für das Deutschlandgeschäft anzukündigen. Denn laut einer Pressemitteilung, wurde nun der erfolgreiche Markteintritt der Ferratum Gruppe in den Mexikanischen Markt bekannt gegeben. Was das aber nun mit dem deutschen Markt zu tun hat, möge sich zwar auf den ersten Blick nicht so wirklich erschließen – zugegeben! Dennoch steckt in der Pressemitteilung eine Information, die auch für den deutschen Markt aufhorchen lässt! Es geht um neue Kreditangebote....

Was es mit diesem neuen Kreditangebot auf sich hat, liest sich in der Pressemitteilung seitens xpresscredit / Ferratum wie folgt:

“Die Produkte Credit Limit und Plus Loan sollen in naher Zukunft in den mexikanischen Markt eingeführt werden.“

Credit Limits - Kreditangebote Ferratum

Und folgend:

„Daher werden die neuen Produkte nach und nach in Märkte eingeführt, in denen Ferratum operativ tätig ist. So hat Ferratum im vierten Quartal das Produkt Plus Loan in der Slowakei und Australien auf den Markt gebracht."

Expansion durch neue Kreditangebote

Wie kann oder soll man dies nun interpretieren? Aus unserer Sicht dürfen wir Ferratum einfach mal beim Wort nehmen: Wir werden also bald auch in Deutschland, wo eben Ferratum mit der Marke xpresscredit "operativ tätig ist" neben dem klassischen Geschäft der Kurzzeitkredite, 30-Tage Kredite und Minikredite somit in naher Zukunft auch 2 weitere Kreditprodukte im Portfolio haben, die aktuell als Credit Limit und Plus Loans in einjgen Staaten „laufen“. Stellt sich die Frage, was es mit diesen beiden neuen Kreditangeboten auf sich hat. Vor allem was die Beweggründe für Ferratum sind, diese neuen Kreditangebote nun europaweit ausrollen zu wollen.

Ferratum Kreditangebote

Um unter diese Punkten abermals den CFO der Ferratum in Deutschland, Dr. Clemens Krause beim Wort zu nehmen, handelt es sich sowohl beim Credit Limit als auch den Plus Loans um Kreditangebote, die sich stark dem klassischen Ratenkredit annähern. Potentiellen Kreditkunden sollen sowohl mit den Plus Loans ebenso wie mit dem Produkt Credit Limit zum einen größere Kreditsummen als auch längere Laufzeiten angeboten werden können. Was sich dann im Detail so anhört:

„Plus Loans sind flexible Kreditprodukte, die den typischen Rahmen für Mikrokredite übersteigen. Üblicherweise liegt die Kreditsumme bei Plus Loans zwischen 300 Euro und 3.000 Euro. Verbunden mit einer Laufzeit von 2 bis 36 Monaten. Die Tilgungsraten werden in der Regel gleichmäßig auf die gesamte Laufzeit des Darlehens verteilt. Dies ermöglicht den Kunden, ihre Finanzen während der Rückzahlung über Ratentilgungspläne zu steuern.“

Dank neuer Kreditangebote der Wandel zur klassischen Kreditbank?

Xpresscredit also auf dem Weg zu einer „ganz normalen Kreditbank“ und weg vom klassischen Minikredit Anbieter? Mit Sicherheit und das scheint vor allem mal einen rein ökonomischen Hintergrund zu haben, denn laut bereits erwähntem CFO lässt sich mit den beiden neuen Produkten deutlich mehr Geld verdienen und als Grundlage für diese Auffassung werden konkrete Zahlen zu Felde geführt!

Denn während bei xpresscredit die Einnahmen aus dem Geschäft mit den klassischen Minikrediten in den ersten neun Monaten 2015 um 17% wuchsen, versprechen die beiden neuen Kreditangebote Plus Loan und Credit Limit deutlich höherer Wachstumsraten. Hier ist die Rede von 225% bzw. 187%. In den Ländern, wo die beiden neuen Kreditangebote bereits am Markt platziert sind, ist deren Anteil am jeweiligen Landesumsatz bereits auf 45% angestiegen. Ein Argument, was zweifelsohne für eben jenes“ europaweite Ausrollen“ spricht!

Ob diese neuen Kreditangebote aber nun die wirklich der ersten Schritte zu einer klassischen Kreditbank sind, kann bis dato wohl getrost verneint werden. Denn wenn schon der Wandel zu einer aus Sicht der Verbraucher wahrgenommenen "klassischen" Bank, dann jedoch bitte innovativ und bloß nicht angestaubt. Eine moderne Bank mit angestammten Produkten und Services, wie Ferratum sie sich vorstellt, soll beziehungsweise muss revolutionär sein! Einfach in seiner Struktur und Anwendung, natürlich mobil, Bankgeschäfte in Echtzeit und bitte unabhängig von Währungen. Das Ganze nennt sich dann Mobil Bank und existiert in dieser Form sogar schon in Form eines Pilotprojektes. Denn Anfang 2016 hat Ferratum so ganz nebenbei die erste Mobil Bank in Schweden gegründet. Dieses Geschäftsmodell soll natürlich auch schnellstmöglich eine europaweite Expansion erfahren.

Fazit

Ferratum will zukünftig auch neben seinem Angebot für einen Minikredit durch die Marke "xpresscredit" offensichtlich das ganz "grosse Rad" drehen. Dabei gäbe es aus unserer Sicht allein am deutschen Minikredit Angebot so Einiges zu verbessern! Wo wir klar und eindeutig Verbesserungspotential bei dem Thema Minikredit / 30-tage Kredit sehen, kann in weiteren Nachrichten zum Minikredit Anbieter xpresscredit nachgelesen werden!

Stattdessen werden neue Kreditangebote kreiert, eine Bank etabliert und so ganz nebenbei dann auch Tagesgeld und Festgeld Angebote ins Ferratum Portfolio aufgenommen. Bleibt abzuwarten, womit uns Ferratum beziehungsweise xpresscredit ausserhalb des aktuellen Minikredit Angebotes in nächster Zeit noch überraschen wird.

Zurück zur Artikelübersicht

 

Beitrag gefällt Dir? Dann teile Ihn doch bitte....Bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.