Minikredit Angebote sind unseriös? Zwischen Vorurteilen und Wahrheiten!

Minikredit Angebote sind unseriös?Minikredit Angebote sind unseriös? Schenkt man den zahlreichen Berichten grosser Newsmagazine und Expertenseiten Glauben, so sind Minikredite nichts als reine Abzocke. Sie sind verantwortlich dafür, dass Menschen in eine Schuldenfalle geraten, die angegebenen Zinsen nicht dem realen Zins entsprechen und sich die Anbieter der Minikredite sich an der finanziellen Notlage der Menschen noch bereichern. Insbesondere dann, wenn Minikredit Anbieter mit dem Slogan des "SCHUFA kein Problem" für ihr Kreditangebot werben. Es gibt neben dem berüchtigten "Kredit ohne SCHUFA" kein schlimmeres Darlehensangebot als den Minikredit. Also Finger weg! Doch ist dieses Vorurteil und die allzu oft auffindbare Pauschalisierung gerechtfertigt? Versuchen wir das Thema mal objektiv zu betrachten und notwendige Vergleiche heranzuziehen.

Dazu sei Folgendes gleich zu Beginn einmal festgestellt:

  • Minikredite sind NICHT GENERELL teurer als Dispokredite
  • das Thema "ohne oder trotz SCHUFA" bedeutet NICHT gleichzeitig "unseriös"
  • Minikredite decken ein Marktbedürfnis, welches klassische Banken aufgrund zu geringer Kreditmargen seit Jahren nicht gewillt sind, zu bedienen

Soweit also mal zu den ersten belegbaren Fakten rund um das Thema Minikredite und deren Anbieter.

Was ist also unseriös und was nicht?

Unbestritten ist, das es unseriöse Minikredit Angebote gibt und zwar auch in Deutschland. So wirbt ein Unternehmen mit Sitz in Spanien mittels Google AdWords in Deutschland für ein Minikredit Angebot, welches sich in einer Breite von mindestens 50 € bis zu maximal 400 € bei einer maximalen Laufzeit von 61 Tagen präsentiert. An sich also ein Angebot, das sich in seinen Grundmerkmalen NICHT von dem der Mitbewerber unterscheidet.

Und doch hat es einen ganz entscheidenden Haken und der findet sich wo? Richtig - bei den Zinskonditionen, die sich, wie erwartet, erst im "Kleingedruckten" dem potentiellen Interessenten offenbaren. Da wird dann dem interessierten Kreditnehmer mitgeteilt, dass sich bei einem 400 € Kredit mit 61 Tagen Laufzeit SATTE 195,20 € Zinsen!! ansammeln. Dies entspricht einem Zinssatz von 292 % und einem effektiven Jahreszins von stattlichen 1509 %! Wenn in einem solchen Fall Kritiker Worte wie Zinswucher, Schuldenfalle, Abzocke und Unseriös in den Mund nehmen, so kann dies bei aller Fairness und Neutralität kaum verübelt werden.

Ein "faules" Minikredit Angebot repäsentiert gleich alle Minikredit Angebote?

Wenn dies aber die Grundlage dafür darstellt, ALLE Minikredit Angebote in diese Schublade zu stecken, dann darf dies ebenso berechtigt unter "Vorverurteilung" und ebenso "unseriös" tituliert werden. Und das aus gutem Grund, denn dieses genannte und real existierende Minikredit Angebot ist kosmisch weit von denen der Mitbewerber entfernt! Das Gros der in Deutschland bekannten Minikredit Angebote bewegt sich in einem Zinsrahmen von 7,95 %  bis maximal 13,90 %. Also weit weg von dem genannten Beispiel.

Was in realen Zahlen ausgedrückt mal Folgendes bedeutet:

Ein 400 € Minikredit bei gleicher Laufzeit kostet in Deutschland mindestens 3,78 € an Zinsen (Cashper Minikredit mit 7,95 %) für die gesamte Kreditlaufzeit oder im Maximum 9,58 € an Zinsen (Vexcash Minikredit mit 13,95 %).

Nochmals zur Erinnerung: beim dem Anbieter aus Spanien, dem Google erlaubt mittels AdWords auf Google.de für ein Minikredit Angebot zu werben, fallen satte 195,20 € Zinsen an! Wohlgemerkt - bei gleicher Kredithöhe und Laufzeit!

Im Vergleich: Andere Minikredit Angebote

Im Vergleich hierzu die deutschen Anbieter für Minikredit und Kurzzeitkredite: Bei einem 400 € Minikredit würden bei 7,95 % und einer Laufzeit von 61 Tagen gerade einmal 3,78 € an Zinsen anfallen. Selbst bei einem Zinssatz von 13,9 % wären "nur" 9,58 € für dieselbe Kreditsumme bei ebenso gleichlanger Kreditlaufzeit fällig. Selbst der absolute Laie dürfte hier den immensen Unterschied hinsichtlich der Zinsbelastung zwischen den einzelnen Kreditangeboten erkennen. Was letztendlich Grund genug sein sollte zu verstehen, dass pauschale Abstrafungen unter dem Aspekt der Seriösität solcher Darlehensangebote schlicht nicht richtig sein können.

Zweiter Vergleich: Der Dispokredit

Doch auch beim Vergleich zum Dispokredit, der sehr gern als die sogenannte "bessere" Alternative zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses herangezogen wird, zeigt sich die Unsinnigkeit jener Aussage. Im Bundesdurschnitt liegt der Zinssatz für einen Dispokredit bei aktuell rund 11 %. (Erhebung Stiftung Warentest Februar 2017). Nimmt man also hier einmal den Cashper Minikredit als auch den Minikredit der Novum Bank mit 7,95 % effektivem Jahreszinssatz wird abermals deutlich, dass der Dispokredit hinsichtlich des Zinssatzes wohl kaum den Titel als "bessere Alternative" verdient.

Was aber allerdings nicht das einzige nachteilige Merkmal beim Dispokredit ist. Denn auch bei der Nutzung fällt in Statistiken auf, das Nutzer von Dispokrediten eine eher lasche Einstellung zum Thema Tilgung haben.  So weisen verschiedene Statistiken Tilgungszeiträume beim Dispokredit von 6 Monaten und mehr aus. Was bedeutet, das sich so über die Dauer deutlich höhere Zinsbelastungen aufbauen. Was zur Folge hat, dass die finanzielle Belastung kontinuierlich steigt. Was je nach in Anspruch genommer Kreditsumme auch schnell zu einer finanziellen Überlastung führen kann.

Unser Fazit zum Thema Minikredit Angebote

Überschaubare Kreditsumme, günstige Zinssätze, feste Laufzeiten und Tilgungsvereinbarungen und ebenso schnelle Verfügbarkeit (auch OHNE Zusatzoptionen / - kosten). Merkmale, die Minikredit Angebote für bestimmte Zwecke und Zielgruppen attraktiv machen. Denn sie bedienen einen Markt, den Banken nicht gewillt sind zu bedienen. Oder eben mit deutlichen teureren Produkten (im Vergleich zum Minikredit) bedienen. Wer somit Minikredit Angebote wider aller bekannten Fakten als "unseriös" oder den Dispokredit als bessere Alternative darstellt, sollte sich Gedanken, ob seines Verständnisses des Begriffs "seriös" gedanken machen.

Zurück zur Artikelübersicht

Beitrag gefällt Dir? Dann teile Ihn doch bitte....Bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.