Cashpresso Dispokredit Test

So testen wir von Minikredit-Anbieter.com!

Der Cashpresso Dispokredit im Test: Was taugt dieses Kreditangebot des österreichischen Start-Up's? Wir haben uns das Kleinkredit Angebot nun genauer angesehen und einem entsprechenden Praxistest unterzogen. Doch eins vorweg: Wie auch bei allen anderen Test auf unserem Minikredit Portal beschränken wir uns auch in unserem Cashpresso Dispokredit Test auf das Wesentliche. Was gleichbedeutend damit ist, das wir uns vor allem darauf konzentriert haben, ob sich die diversen Marketing-Aussagen von Cashpresso in der Realität wirklich so darstellen, wie behauptet! Was sich in den einzelnen Punkten dann wie folgt darstellt >>

  • der Anmeldeprozess
  • die eigentliche Kreditanforderung
  • die Prüfverfahren (Video-Ident etc.)
  • Auszahlungsgeschwindigkeit
  • Tilgung
  • Zahlungsverzug (Mahnstufen & Kosten)
  • generelles Handling des Cashpresso Accounts

Punkte wie das Webseiten-Design, Nutzerfreundlichkeit der Webseite etc. spielen für uns in unseren Test generell eine eher untergeordnete Rolle. So auch hier bei unserem nun folgenden Test des Cashpresso Dispokredit.

Cashpresso Dispokredit im Check

Der Cashpresso Dispokredit im Test

Unser nun durchgeführter Praxistest des Cashpresso Dispokredit beginnt mit der Einrichtung des erforderlichen Kunden Accounts bei Cashpresso. Ohne diesen persönlichen Account geht gar nichts, denn hierüber wird später bei Inanspruchnahme des Kredits alles Weitere abgewickelt - sei es von der Beantragung des Kredits, der Zahlung der Kreditraten, die Festlegung des Tilgungsintervalls, der Ratenhöhe etc.

Cashpresso_30-Tage-kredit

Die Einrichtung des persönlichen Kunden-Accounts

Die Einrichtung des Cashpresso Kundenaccounts, was sowohl über die Webseite als auch über die Cashpresso App (iOS als auch Android Version verfügbar) möglich ist, ist einfach und innerhalb weniger Minuten umsetzbar.

Cashpresso Dispokredit Account_eröffnen

Zur Einrichtung werden persöniche Daten abgefragt wie etwa der Name, die Anschrift, die Handynummer und das Geburtsdatum. Zudem muss ein Passwort für den Account festgelegt werden. Die Eingabemaske ist dabei einfach und sehr strukturiert aufgebaut, womit eine einfache Nutzung in hohem Maße gewährleistet ist.

Stichwort: Schufa - beziehungsweise KSV Check

Was wir hier nun unbedingt erwähnen müssen, ist das Thema Bonitätscheck mittels SCHUFA & Co für Deutschland beziehungsweise der KSV für Kunden aus Österreich >>

Bereits an dieser Stelle wird mit der Absendung des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars der erforderlidhe Bonitätscheck seitens Cashpresso durchegführt. Der Bonitätscheck findet mittels entsprechender, systembasierter Anbindung an diverse Datenbanken von Wirtschaftsauskunfteien statt. Welche Datenbanken im Rahmen des Bonitätschecks abgefragt werden, kann >> HIER << nachgelesen werden. Stellt sich an dieser Stelle heraus, dass man als potentieller Cashpresso Kunde den Bonitätscheck nicht besteht, wird der Anmeldvorgang automatisch abbgebrochen. 

Klartext: Wer über eine belastete SCHUFA bzw. KSV verfügt, für den ist der Cashpresso Dispokredit NICHT verfügbar! 

Cashpresso Dispokredit Anmeldung

Um Cashpresso vollständig nutzen zu können, ist zunächst die Bestätigung der eigenen E-Mail Adresse erforderlich. Hierzu wird vom Cashpresso System eine E-mail an die angebene Adresse versendet. Inhalt dieser E-Mail ist ein fünfstelliger Code, der im Login-Bereich eingeben werden muss. Damit gilt dann die angegebene E-Mail Adresse als verfiziert und man gelangt in eine Art persönliches Dashboard.

Cashpresso Dispokredit Dashboard

Dort kann man auf der linken Seite bereits die 1.500 € Dispokredit sehen sowie rechtsseitig ein einfaches Überweisungsformular, mit welchem sich dann entsprechende Beträge aus diesen 1.500 € Kreditrahmen ausbezahlen kann. Bevor dieser Schritt jedoch erfolgen kann ist zum einen die Angabe eines Referenzkontos erforderlich und zum anderen die Durchführung der rechtlich erforderlichen Identifikation. Dies geschieht bei Cashpresso mittels des Video-Identverfahrens von WebID Solutions. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, erfolgt der Hinweis auf die Erledigung der Video-Identfikation am oberen Rand (gelb markiert) im persönlichen Dashboard.

Persönliche Identfikation mittels Video-Ident Verfahren

Um den 1.500 € Dispokredit von Cashpresso in Anspruch nehmen zu können, ist also nun die persönliche Identfikation durchzuführen. Technische Voraussetzung ist hierbei die Existenz einer web-Kamera nebst funktinoierendem Mikro. Ob man hierzu das laptop, seinen Desktop PC und / oder Smartphone / Tablet benutzt, ist hierbei völlig irrelevant. Web-Kamera & Mikro müssen halt zur Verfügung stehen. Ist dies gegeben, klickt man in dem genannten gelben Feld auf den Button "Weiter zu WebID" wodurch der Identfikationsprozess gestartet wird. Hierzu wird man über eine gesicherte Verbindung direkt auf die Webseite von WebID Solutions geleitet.

Cashpresso WebID LegitimierungFür unseren Test bei der Video-Identfikation haben wir die Android APP fürs Smartphone genutzt. Von un an gilt es einen Reisepass oder einen gültigen Personalausweis bereitzuhalten. Zumal ist es sehr empfehlenswert sich während des Identfikationsprozesses weder in einem zu hellen oder zu dunklen Raum aufzuhalten. Warum erklären wir an anderer Stelle. Nach einer kurzen Wartezeit von cirka 1 Minute erscheint auf dem Smartphone Display eine Mitarbeiterin von webID, welche uns durch den Legtimierungsprozess hindurch begleitet. Was sich in der Praxis so darstellt, dass Sie die Daten aus der Registrierung mit den Daten des Personalausweises / Reisepasses abgleicht und bestätigt. Womit wir dann wieder beim Thema Lichtverhältnisse wären, denn bei unserem ersten Versuch waren wir zu nach an einer externen Lichtquelle, was es der freundlichen Mitarbeiterin unmöglich machte, unsere Daten mittels Smartphone Kamera abzulesen.

Unterschrift des Kreditvertrags mittels SMS TAN Verfahren

Ist die Identfikation abgeschlossen und soll nun über den Kreditbetrag von 1.500 € verfügt werden, gilt es nur noch den Kreditvertrag zu unterschreiben. Dieser ist bereits in unserem persönlichen Dashboard hinterlegt und kann mit einem einfachen Klick auf den Button "Vertrag zur Voransicht" in Ruhe gelesen werden. Stimmt man nun dem Kreditvertrag zu, gilt es also diesen zu unterschreiben. Hierzu ist es jedoch nicht erforderlich diesen Vetrag nun auszudrucken, real zu unterschreiben und dann per Post, E-Mail etc. zu versenden.

Gemäss dem Slogan "Kredit innerhalb von 10 Minuten" wird die Unterschrift digital geleistet. Bedeutet im Klartext, dass Cashpresso hierzu eine SMS-TAN auf unser Smartphone versendet. Diese SMS TAN ist dann von uns in der App als Validierung unserer Person anzugeben. Ist auch dies erfolgt, gilt die Eröffnung des persönlichen Cashpresso Accounts als vollständig abgeschlossen. Von nun an können die bereitstehenden 1.500 € Dispokredit auch genutzt werden.

Auszahlung des Cashpresso Dispokredit

Steht der Kredit einmal zur Verfügung, gilt es natürlich noch festzustellen, wie schnell denn nun auch die Auszahlung des Cashpresso Dispokredit vonstatten geht. Somit haben wir uns also zu Testzwecken einen kleineren Betrag ausgezahlt und den Vorgang zeitlich dokumentiert.  Wie bereits erwähnt befindet sich im Dashboard auf der rechten Seite das entsprechende Überweisungformular. Was uns gefällt ist, dass uns Cashpresso in der App hier bereits das angegebene Referenzkonto automatisch vorschlägt. Natürlich kann hier aber auch ein alternatives Konto genutzt werden. Zu guter Letzt fehlt nur noch die Angabe der Summe sowie optional ein Verwendungszweck. Aufgrund von Erfahrungen empfehlen wir hier die Angabe eines Satzes wie "Privater Übertrag". Sind alle Felder korrekt ausgefüllt, gilt es, die geplante Transaktion wiederum mit einer SMS-Tan abzuschliesen.

Nach nicht einmal 24 Stunden erhalten wir von Cashpresso eine E-Mail, das die Transaktion getätigt wurd und siehe da, das Geld ist auch bereits auf unserem Konto. Um es zu verdeutlichen: Die Überweisung wurde von uns am Vortag vor 16 Uhr ausgeführt und bereits am nächsten Morgen gegen 11 Uhr war das Geld auf unserem Referenzkonto gebucht. Wir reden hier also von weniger als 24 Stunden Überweisungdauer! Und das ohne irgendwelche Zusatzkosten!

Unser Fazit zum Cashpresso Dispokredit

Simples, leicht verständliches Kreditangebot, einfache Handhabung der Anwendung mittels App und / oder der Webseite, gute Konditionen, vor allem aber ein hohes Mass an Flexibilität ohne dabei "unreguliert" beziehungsweise "unkontrolliert" zu wirken - der Cashpresso Dispokredit ist ein durchweg gelungenes Kreditangebot. Uns hat neben der einfachen Nutzung insbesondere die Geschwindigkeit der Anmeldung als auch der Auszahlung des Kredits sehr beeindruckt. In Relation dazu, dass dieses Kreditangebot völlig losglöst von Öffnungszeiten einer Bank verfügbar ist, finden wir auch die 9,95 % effektiven Zinssatz hochakzeptabel. Wenn man den in Anspruch genommen Kredit zudem innerhalb von 30 Tagen komplett tilgt, ist der Kredit sogar komplett zinsfrei! Kreditkunde - Was willst Du mehr?

Unser Urteil: Absolut empfehlenswert!

Button-mehr-Informationen

Die Alternativen zum Cashpresso Minikredit

Welche Alternativen zum Cashpresso Minikredit beziehungsweise Cashpresso Dispokredit gibt es? Eine real vergleichbare Alternative zu diesem Kreditangebot existiert nur indirekt. Bei allen mögliche Cashperesso Alternative muss an verschiedensten Stellen ein Kompromiss eingegangen werden. Diese Punkte sind >>

  • Zinssatz per anno effektiv
  • Laufzeit des Kredits
  • Höhe der Kreditsumme
  • Bearbeitungs- und Auszahlungsgeschwindigkeit

Cashpresso Dispokredit >> Alternative 1

Wer eine vergleichbare Kredistumme, jedoch mit längerer Laufzeit und günstigeren Zinsen sucht, der ist mit der derzeit laufenden 0% Kredit Aktion bei SMAVA sehr gut bedient. Die Kreditkonditionen >>

  • 1000 € Kredit
  • 0 % Zinsen effektiv per anno
  • kein bearbeitungsgebühren
  • Kreditlaufzeit 36 Monate

Hier geht es zum SMAVA 0% Zinsen Kredit >> SMAVA 0% Kredit

Cashpresso Dispokredit >> Alternative 2

Auch als 2. Alternative gilt ein Kreditangebot von SMAVA. Insbesondere dann, wenn es darum geht den gewünschten Kredit schnellstmöglich zu bekommen. Hierzu hält SMAVA den sogenannten "Kredit2Go" parat. Dieser Kredit, der auch als "erster volldigitaler Kredit" tituliert wird, garantiert, dass die angeforderte Kreditsumme innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung steht. Der gesamte Antragsprozess findet online und somit automatisiert statt. Somit ist der Kredit2Go hinsichtlich bearbeitungszeit als auch Auszahlungsgeschwidnigkeit dem Cashpresso Dispokredit ebenbürtig. Die Eckdaten des Kredit2Go von SMAVA im Überblick >>

  •  1000 € - 5000 € Kredit
  • 4,99 % Zinsen effektiv per anno
  • keine Bearbeitungsgebühren
  • Kreditlaufzeit 36 Monate
  • Kreditbearbeitung und Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

Hier geht es zum SMAVA Kredit2GO >> SMAVA Kredit2GO

Zurück zur Hauptseite

Beitrag gefällt Dir? Dann teile Ihn doch bitte....Bereits 0 Mal geteilt!