Wissenswertes: Alles Wichtige zum Minikredit

Auch wenn sich die Begrifflichkeit des Minikredit – In Variationen auch Kurzzeitkredit, 30-Tage Kredit, Schnellkredit, Blitzkredit, Kleinkredit etc. genannt – in Deutschland immer mehr und vor allem besser etabliert, so dürfte einem Großteil der Bundesbürger nicht eindeutig klar sein, was ein Minikredit im Detail eigentlich ist. Beispielsweise welche spezifischen Merkmale diese Kredite im Vergleich zu einer klassischen Kreditform wie dem Ratenkredit oder häufig genutzten Dispositionskredit aufweisen, wo das Minidarlehen seinen Ursprung und warum dieser Kredit trotz aller Kritiken durchaus seine Daseinsberechtigung hat.

Der Ursprung des Minikredit!

Viele Menschen vergleichen den Minikredit, wie er nun seit dem Jahr 2010 in Deutschland angeboten wird, mit einem sogenannten Mikrokredit (lesen Sie bitte hierzu auch unseren Artikel zum Thema Mikrokredit!), wie man Ihn seit Jahren aus den Entwicklungsländern kennt. Gut zu erkennen ist dies auch daran, dass im Internet unter dem Suchbegriff Mikrokredit eine ganze Vielzahl an Webseiten auftauchen. Diese befassen sich jedoch NICHT mit dem Thema Mikrokredit in seiner eigentlichen Definition, sondern mit dem Thema Minikredit, 30-Tage Kredit, Kurzzeitkredit etc.

Doch genau diese Assoziation ist im Grundsatz falsch, denn der in Deutschland von einigen Finanzinstituten angebotene Kredit hat mit dem Mikrokredit so ziemlich gar nichts zu tun. Vielmehr hat der in Deutschland angebotene Minikredit eine deutlich höhere und somit passendere Vergleichbarkeit mit den in Großbritannien, USA, Kanada und Australien sehr stark verbreiteten PayDay Loans.

Minikredit & PayDay Loans
PayDay Loans stammen ursprünglich aus dem angelsächsischen Raum

Diese PayDay Loans, was wörtlich übersetzt für „Zahltagkredit“ steht, werden in der Regel als „unbesicherter Kleinkredit“ quasi als Überbrückungskredit über einen befristeten Zeitraum vergeben. Insofern läge hier die Bezeichnung eines in seiner Kredithöhe limitierten Kurzzeitkredit deutlich näher. Das generell Besondere an diesen, im englischsprachigen Raum sehr stark verbreiteten Kleinkrediten, sind 3 Punkte:

• Kreditsummen sind deutlich begrenzt
• Kreditdauer ist ebenfalls zeitlich begrenzt
• In der Regel sind die Kredite in einer Summe am Ende der Laufzeit zurückzahlen

 

Und doch gibt es im Vergleich zum Kurzzeitkredit- beziehungsweise Minikredit Angebot in Deutschland ein paar wenige, aber sehr wichtige Unterschiede.

Minikredit und PayDay Loans – die Unterschiede!

Einer der gravierendsten Unterschiede zwischen den PayDay Loans aus dem angelsächsischem Raum und einem in Deutschland angebotenen Minidarlehen liegt in der Tilgung. So kann ein in Deutschland gewährter, Minikredit definitiv NICHT über die einmal vereinbarte Laufzeit hinweg verlängert werden. Wo hingegen PayDay Loans aus den genannten Ländern bis zu 4 Monate verlängerbar sind.

In Deutschland kann man sich für eine Laufzeit zwischen 15, 30 und maximal 60 Tagen entscheiden. Zudem kann ein Kurzzeitkredit erst dann wieder aufgenommen werden, wenn der alte Kurzzeitkredit an den Kurzzeitkredit Anbieter vollständig zurückgezahlt ist. Der Grund für die „Limitierung“ bei diesem Kreditangebot liegt darin, potentielle Kreditnehmer vor der Gefahr einer Überschuldung zu schützen.

Daraus ergibt sich entgegen der landläufigen Auffassung für die deutschen Minikredit Anbieter die Regel, das ein laufender Minikredit also auch nicht durch die Aufnahme eines neuen Minikredit getilgt werden kann! Auch dies ist in den angelsächsischen Ländern anders, denn hier kann mit einem erneut gewährten Kredit (PayDay Loan) der alte Kredit abgelöst werden.

PayDay Loans sind nur bedingt kontrolliert!

Kurzzeitkredit & Minikredit in GBWährend in den Ländern USA, Australien, Kanada und Großbritannien das Geschäft mit den PayDay Loans (noch) keinerlei nennenswerten Regulierung durch staatliche Institutionen unterliegt, überwacht in der Bundesrepublik Deutschland die BAFIN als zentrale Aufsichtsbehörde im Finanzwesen den Markt für Kredite aller Art. Und das aus gutem Grund, wenn man sich insbesondere den Minikredit Markt und das dazugehörige Zinsniveau in Großbritannien anschaut. Im britischen Markt sind Zinssätze von über 1000% für einen Kurzzeitkredit (PayDay Loan) alles andere als eine Seltenheit!

PayDay Loans und Kreditwucher? Nicht in Deutschland!

Wer jedoch in Deutschland ein Kreditangebot in den Markt bringen möchte, hat sich ohne Ausnahme an gesetzliche Regeln zu halten. Dies ermöglicht den Minikredit Anbietern nur einen sehr engen Spielraum bei der Gestaltung ihrer Kreditangebote. Insbesondere gilt dies bei den angebotenen Zinsen für in Deutschland angebotene Minikredite. Hauptverantwortlich für die Regulierung des Zinssatzes bei jedweder Form eines Kredit ist in Deutschland das sogenannte „Anti-Wucher-Gesetz“.

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 138 Sittenwidriges Rechtsgeschäft; Wucher

(1) Ein Rechtsgeschäft, das gegen die guten Sitten verstößt, ist nichtig.

(2) Nichtig ist insbesondere ein Rechtsgeschäft, durch das jemand unter Ausbeutung der Zwangslage, der Unerfahrenheit, des Mangels an Urteilsvermögen oder der erheblichen Willensschwäche eines anderen sich oder einem Dritten für eine Leistung Vermögensvorteile versprechen oder gewähren lässt, die in einem auffälligen Missverhältnis zu der Leistung stehen.

 

Zwar findet sich in dem entsprechenden Gesetzestext keine formale Zins-Obergrenze für einen Kredit, jedoch orientieren sich Gerichte in einem Streitfall stets an zwei Werten: Grundsätzlich darf bei einem Kredit, so auch bei einem Minikredit, der Zinssatz nicht mehr als das Doppelte des aktuell marktüblichen Satzes betragen. Zudem gilt für den Fall, dass dieser marktübliche Zinssatz aktuell sehr hoch liegt, der Zinssatz für einen Kredit diesen „Referenz-Zinssatz“ um nicht mehr als 12 Prozentpunkte übersteigen darf. Aufgrund dieser Regelung soll der Zinswucher bei Krediten, wie man Ihn den "Kredithaien" unterstellt, vermieden werden!

Kurzzeitkredit Angebote in Deutschland sind reguliert!

Was bedeutet dies also für die Kreditangebote im deutschen Markt? Im Vergleich zu den viel gescholtenen PayDayMinikredit >> Bafin Reguliert Loans aus dem angelsächsischen Raum  sind die Kosten für Verbraucher, welche sich für einen Minikredit in Deutschland interessieren, deutlich geringer. Ferner sind die hierzulande nutzbaren Angebote für Kleinkredite beziehungsweise Kurzzeitkredite voll legitimiert.  Zudem fungiert die BAFIN bei diesen Kredit-Angeboten als staatliches Kontrollorgan. Schaut man sich unter den aktuellen Gegebenheiten den deutschen Markt an, so zeigt sich, dass es bei den derzeit hierzulande aktiven Anbietern für diese Form der Kleinkredite einen eben solchen Kredit zu einem Zinssatz zwischen 8 - 14 Prozent gibt – mit sinkender Tendenz wie das aktuelle Kredit Angebot (Direkt-Geld) der Targobank als auch der Cashper Kleinkredit zeigt!

Minikredit Angebote und deren Besicherung!

Wie bereits erwähnt werden die sogenannten PayDay Loans in Grossbritannien, Australien und den USA / Kanada im Regelfall als "unbesicherter" Kleinkredit beziehungsweise Sofortkredit vergeben, wodurch für die Kreditgeber ein extrem hohes Risiko besteht. Eine Situation und ein Risiko, welche die deutschen Minikredit Anbieter definitiv nicht eingehen. Dementsprechend gilt eine verfügbare Besicherung des zu vergebenden Kleinstkredit als Voraussetzung. Diese Besicherung eines Kleinstkredit erfolgt in der Regel durch eine formale Gehaltsabtretung des Kreditnehmers.

Sollte eine Gehaltsabtretung - aus welchen Gründen auch immer - zur Besicherung des Minikredit nicht zur Verfügung stehen, so bietet sich alternativ die Bürgschaft einer dritten Person an. Diese dritte Person sollte jedoch über entsprechend positive Bonität verfügen. Fällt auch diese Möglichkeit der Kreditbesicherung aus, so bleibt als letzte Option der Abschluss einer kostenpflichtigen Bürgschaftsversicherung. Eine solche Bürgschaftsversicherung hat beispielsweise der Minikredit Anbieter xpresscredit im Angebot.

So funktioniert ein Minikredit!

Die deutschen Minikredit Anbieter vergeben in der Regel Kreditsummen zwischen 50 Euro und 600 Euro, wobei es hier auch Ausnahmen gibt. Bei neuen Kunden ist die maximale Darlehenssumme geringer, wer jedoch mindestens einmal bei einem Kreditanbieter Geld geliehen und pünktlich zurückgezahlt hat, erhält in Folge und bei Bedarf deutlich mehr und zwar bis zu 3000 €. Die Laufzeit eines Kurzzeitkredit beträgt meist 30 Tage, teilweise sind es auch 15 oder 60 Tage. Die Kredite sind jedoch in der Regel, das heisst ohne Inanspruchanhme etwaiger Service-Optionen, in einer Summe am Stichtag, also dem Ablaufdatum des Kurzzeitkredit, an den Minikredit Anbieter zurück zu zahlen.

Die genannten Service-Optionen, wie Sie einige Kurzzeitkredit Anbieter in ihrem Kreditprogramm haben, sind sogenannte 2 Raten-Optionen, bei der man als Kunde das Minidarlehen in eben 2 Raten zurückzahlen kann (Ratenoption). Kredite mit dieser Raten-Option bilden jedoch bis dato NOCH die Ausnahme. Diese Ausnahmen sind aktuell die Targobank mit 6 Raten ebenso wie Vexcash mit seiner neuen 6-Raten Option! Es ist jedoch abzusehen, das auch Kreditanbieter wie beispielsweise Cashper hier in naher Zukunft nachziehen werden.

Wann kommt ein Minikredit in Frage?

Eins vorweg: Ein Kurzzeitkredit / 30-Tage Kredit ist hervorragend geeignet, wenn es darum geht, einen finanziellen Engpass kurzfristig und für einen limitierten Zeitraum zu überbrücken. Sei es, weilMinikredit - Wann sinvoll?

  • eine unerwartet hohe Rechnung bezahlt werden muss
  • die Reparatur am Auto und/oder Haus/Wohnung ansteht
  • generell kurzfristig erweiterte Liquidität benötigt wird

Zudem sollte man sich aufgrund der kurzen Laufzeit bei diesen Kreditangeboten schon vor der Kreditaufnahme der Tilgungspflicht bewusst sein. Nach Ablauf der Kreditlaufzeit muss die vertraglich vereinbarte Kreditsumme an den Kreditanbieter gezahlt werden.  Erfolgt dies nicht, drohen recht schnell entsprechend teure Inkasso-Maßnahmen nebst entsprechender Mitteilungen an Auskunftsdienste wie SCHUFA, Creditreform etc.. Ein vermeidbarer Fehler, der jeden Kurzzeitkredit unnötig teuer macht!

Es gilt die verantwortungsbewusste Kreditaufnahme!

Kredite bieten den Vorteil, finanzielle Notsituationen überbrücken und lösen zu können. Oder aber teure Gegenstände über einen längeren Zeitraum finanzierbar zu machen. Doch bergen Kredite - egal, welcher Art - auch immer die Gefahr einer Überschuldung durch unsachgemäße Handhabung. Das gilt ohne Einschränkung auch für einen Kurzzeitkredit beziehungsweise 30-Tage Kredit.

So hatte immerhin fast jeder sechste Schuldner in Deutschland im Jahr 2016 deutliche Probleme, seine Kredite ein- oder mehrmalig nicht zurückzahlen zu können!

Somit gilt an dieser Stelle ein wichtiger Hinweis:

Keinesfalls sollte ein Minikredit aufgenommen werden, um damit einen anderen Kredit zu bedienen. Ebenso wenig eignet sich der Minikredit für eine Konsumfinanzierung oder gar eine Urlaubsreise, welche man sich im Grunde gar nicht leisten kann! Sind Sie bereits verschuldet und sehen sich Zwangsmassnahmen potentieller Gläubiger ausgesetzt, dann sehen Sie bitte davon ab, diese Probleme temporär durch die erneute Aufnahme eines Kredit zu lösen!

Wählen Sie in einem solchen Fall bitte den Weg zu einer Schuldnerberatung in ihrer Nähe. Diese werden oft von caritativen Verbänden als auch Verbraucherschutz-Organisationen unterhalten und bieten qualifizierte Unterstützung bei dem Weg aus der Überschuldung.

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Minikredit und dem "normalem" Ratenkredit?

Wer sich die Grundmerkmale eines Minikredit anschaut, dem fallen die wesentlichsten Unterschiede sofort auf:

  • Laufzeit
  • Höhe der maximalen Kreditsumme
  • der effektive Jahreszins
  • Serviceoptionen können individuell hinzugebucht werden

Die Laufzeit bei einem Mini-Kredit

Der klassische Ratenkredit hat in der Regel Laufzeiten zwischen 6 und 144 Monaten. Die Kreditlaufzeiten bei einem Minikredit beziehungsweise Kurzzeitkredit betragen jedoch bei mindestens 7 Tagen bis zu maximal  60 Tagen. Jedoch sticht hier das Minikredit Angebot der Targobank aus der Reihe. Dort kann der Minikredit bis zu einer Laufzeit von 6 Monaten in Anspruch genommen werden. Jedoch sind beim Direkt-Geld Angebot der Targobank bei dieser langen Laufzeit die entsprechenden Regelungen bei der Tilgung zu berücksichtigen.

Die maximale Kreditsumme

Klassische Banken setzen bei Ihren normalen Ratenkredit Angeboten eine Mindestkreditsumme von 1.000 € fest mit einem nach oben hin (fast) offenem Ende. Der Minikredit fängt jedoch bereits bei 50 Euro (xpresscredit) an und endet aktuell bei 3000 Euro (Vexcash Bestandskunden & Targobank).

Der Zinssatz beim Minikredit

Mit aktuell mindestens 7,95% Zinsen p.a (Cashper Minikredit) und maximal 13,9% p.a (Vexcash Minikredit) ist das Kredit Angebot der Minikredit Anbieter - basierend auf dem effektiven Jahreszinssatz - vordergründig deutlich teurer als die gängigsten Angebote für einen klassischen Ratenkredit. Im Vergleich zum Dispokredit ist der Minikredit beim Zinssatz jedoch vergleichbar. In Folge dessen kann unter dem Aspekt Zinskosten das Minidarlehen als echte Alternative zu einem Dispokredit gewertet werden. Somit ist aufgrund der recht kurzen Laufzeit und dem festen Rückzahlungstermin, der Minikredit einem Dispokredit durchaus vorzuziehen. Der, dieser Kreditart oftmals unterstellte Zinswucher existiert nicht!

Die Service Optionen beim Minikredit

Express-Service beim MinikreditDer klassische Ratenkredit bietet in der Regel keinerlei Serviceoptionen wie Expressüberweisung, Schnell-bearbeitung etc. an. Wie schnell ein normaler Ratenkredit beziehungsweise Verbraucherkredit von der Bank bearbeitet wird, ist stets von der kreditgewährenden Bank selbst abhängig. So müssen mehrere Dokumente erstellt, ausgefüllt und an die Bank versendet werden. Hinzu kommt das zeitraubende Verfahren des Post-Ident! Was bei der einen Bank in der Bearbeitung schneller geht, kann bei der anderen Bank durchaus bis zu 2 Wochen dauern. Wer jedoch kurzfristig finanzielle Unterstützung durch einen Kleinkredit benötigt, ist hier mit einem Kleinkredit und der Wahl entsprechender Service-Optionen deutlich besser versorgt.  So ermöglichen es Alle Kurzeitkredit-Anbieter den Online-Antrag nebst Versand notwendiger Unterlagen per E-Mail zu erledigen. Auch kommt verstärkt das moderne Video-Ident Verfahren nebst Digital Account Check zur Legitimationsprüfung zum Einsatz. Folglich kann der Antragsprozess auf einen Kredit in der Regel innerhalb von 24 Stunden komplett online abgewickelt werden!

Die Unterschiede zwischen Minikredit und Ratenkredit im Überblick

KriterienMinikreditRatenkredit klassisch
Kreditsumme50 – 3.000€ab 1.000€
Kreditlaufzeitab 7 Tage bis 6 Monateab 6 Monate bis zu 12 Jahre
Bearbeitung Dokumente & IdentifikationOnline / Post-Ident / Video-IdentOnline / Post-Ident / Video-Ident
Kreditentscheidungwenige Minuten nach Online-Antrag1-3 Tage nach Posteingang der Dokumente
Expressauszahlungoptional gg. GebührBank-abhängig
effektiver Jahreszinsab 7,95% (Cashper)ab 0,00% (Smava)

Minikredit trotz SCHUFA?

Minikredit trotz SchufaWer in Deutschland einen Kredit beantragt und zwar egal welcher Art, der wird automatisch einer sogenannten Bonitätsprüfung unterzogen. Vereinfacht ausgedrückt: Es wird anhand eines, bei einer Wirtschaftsauskunftei wie der SCHUFA hinterlegten Datenbasis, die Bewertung der wirtschaftlichen Verhältnisse eines potentiellen Kreditnehmers vorgenommen. Wichtigstes Ziel für den Kreditgeber ist es, auf diesem Wege festzustellen, ob man als Kreditnehmer in der Vergangenheit ein "einwandfreies" Finanzverhalten an den Tag gelegt hat. Dazu gehört unter anderem die pünktliche Zahlung von Rechnungen, keine Probleme mit dem Girokonto, keine Gefahr der Überschuldung durch bereits laufende Kredite etc.

Sind beispielsweise bei der SCHUFA jedoch negative Merkmale wie >>

  • laufendes Insolvenzverfahren
  • Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung
  • gerichtlicher Lohn- und Pfändungsbeschluss Haftbefehl

vermerkt, dann ist die generelle Chance auf den Erhalt eines Kredit generell gleich NULL!

Der Minikredit trotz belasteter Schufa

Sind es jedoch leicht "negative" Merkmale wie eine vergessene Rechnung, nachwievor existente Einträge bereits erledigter Vorgänge etc. dann steht die Chance auf einen Mini-Kredit bei den meisten, hier vorgestellten Kreditanbietern alles andere als schlecht. Folglich vergeben Kurzzeitkredit Anbieter wie Cashper, xpresscredit und ebenso auch Vexcash einen Sofortkredit an Menschen, welche eine leicht belastete SCHUFA mit sich tragen. Der Minikredit ohne SCHUFA existiert so zwar nicht, aber der Minikredit trotz SCHUFA hingegen schon und ist somit keine Utopie!

Schufa-Risikoquote-und-Ratingstufen Minikredit
Die für die Kreditvergabe geltenden Risikoklassen der Schufa

Dabei kann als Richtwert Folgendes gesagt werden:

Zeigt der eigene SCHUFA-Score einen Wert höher der Risikoklasse M beziehungsweise höher des Wertes 39 an, dann sollte von der Beantragung eines Minikredit grundsätzlich abgesehen werden. Folglich erfolgt ab dieser SCHUFA - Risikoklasse bei allen hier vorgestellten Kurzzeitkredit Anbietern eine generelle Ablehnung!

Ist der eigene SCHUFA Score nicht bekannt? Dann sollte eine kostenlose SCHUFA-Auskunft eingeholt werden. Diese ist einmal im Jahr kostenlos für jeden Verbraucher erhältlich. Der Antrag auf die eigene Schufa-Auskunft kann online gestellt werden. Detailliertere Informationen zur SCHUFA gibt es >> Wissenswertes zum Thema SCHUFA <<

Ihr Weg zu den Minikredit Anbietern

Somit hoffen wir, Ihnen bis hierhin einen detaillierteren Überblick zum Thema Minikredit / Kurzzeitkredit / 30 Tage Kredit gegeben zu haben. Weitere detailliertere Informationen wie dedizierte Unternehmensvorstellungen, die einzelnen Kurzzeitkredit Angebote, deren Test & Kunden-Erfahrungen sowie aktuelle Nachrichten zu den einzelnen Anbietern finden Sie hier >>

Direkt-Geld TargobankCashper MinikreditVexcash Minikreditxpresscredit MinikreditFidor Minikredit
Zu unserer Rubrik >> TargobankZu unserer Rubrik >> CashperZu unserer Rubrik >> VexcashZu unserer Rubrik >> xpresscreditZu unserer Rubrik >> Fidor
Beitrag gefällt Dir? Dann teile Ihn doch bitte....Bereits 0 Mal geteilt!