Was ist ein Sofortkredit?

Sofortkredit oder der Kredit mit Sofortauszahlung - was versteht man darunter im Detail? Wer heutzutage eine grössere Anschaffung plant und diese letztendlich auch realisieren möchte, landet zumeist bei seiner Hausbank. Rein gewohnheitsmäßig ist dies die erste Anlaufstelle, um sich über die Möglichkeiten einer Kreditfinanzierung zu informieren. Das finanzielle Leben wird zwar nicht durch Kredite (Ratenkredit, Sofortkredit, Schnellkredit, Blitzkredit etc.) bestimmt, dennoch spielen Darlehen aller Art eine durchaus gewichtige Rolle. Wer sich beispielsweise ein neues Auto anschaffen möchte, wird dieses neue Fahrzeug in der Regel über einen günstigen Autokredit finanzieren. Das Gleiche gilt auch für den Erwerb einer Eigentumswohnung oder gar eines Hauses mittels Immobilienkredit. Ohne Zweifel steht also ein Darlehen bei der Umsetzung solcher Pläne hinsichtlich der Finanzierung stets an erster Stelle.

Was sich rein statistisch natürlich auch belegen lässt, denn allein über 17,5 Millionen laufende Ratenkredite in Deutschland sind eine recht deutliche Aussage. Zweifelsohne ist die Bereitwilligkeit der Menschen einen Teil ihres Konsums auf Kredit zu finanzieren, hoch. Daraus ergibt sich für die Banken eine entsprechendes Kreditpotential. So bieten Banken mittlerweile für jede Art von Konsum und finanzielle Sondersituation entsprechend spezifizierte Kredite wie den Sofortkredit an.

Sofortkredit

Mittlerweile gibt es also nicht mehr nur den herkömmlichen Ratenkredit, sondern eben auch jenen Sofortkredit. Doch was ist eigentlich ein Sofortkredit, wie definiert sich diese Kreditform und worin unterscheidet sich diese Kreditart vom klassischen Ratenkredit? Eigentlich ergibt sich die Definition des „Sofortkredit“ aus seinen Wortbestandteilen „Sofort“ und „Kredit“. Dies bedeutet den umgehenden Erhalt der gewünschten Kreditsumme nach Beantragung und die Möglichkeit der freien Verwendung des Sofortkredits. Insofern findet man den Sofortkredit auch unter den Begrifflichkeiten des Blitzkredit als auch unter der Bezeichnung Schnellkredit. Nicht selten taucht der Sofortkredit auch als Onlinekredit mit Sofortzusage auf.

Die wohl gängigste Form und am weitesten verbreitete Verständnis eines Sofortkredit ist wohl der Dispokredit, der Verbrauchern die Möglichkeit gibt, einen einmaligen eingeräumten finanziellen Verfügungsrahmen (Kredit) auf dem eigenen Girokonto zu jeder Tages – und Nachtzeit nutzen zu können, ohne sich dabei an irgendwelche Vorgaben wie beispielsweise einer zweckgebundenen Verwendung der Kreditsumme verpflichtet zu fühlen. Doch neben dem, oft mit der Begrifflichkeit des Dispokredit verbundenen Sofortkredit ist diese Kreditart im Grundsatz anders zu verstehen, denn unter einem Sofortkredit ist eher ein schnell zur Verfügung stehender Ratenkredit mit all seinen klassischen Kreditmerkmalen gemeint.

Sofortkredit

Hauptmerkmale des Sofortkredit

Ein Sofortkredit ist also ein klassischer Kredit auf monatlicher Ratenbasis, der von Finanzinstituten ohne einen festen Verwendungszweck an solvente Kreditinteressenten im Rahmen eines stark beschleunigten Kreditantrags- und Bearbeitungsprozesses vergeben wird und daher ohne Beachtung eines von der Bank vorgegebenen Verwendungszweck für die Erfüllung ganz privater Wünsche genutzt werden kann. Der Sofortkredit, der zumeist auch als Online Sofortkredit tituliert wird, ist im Grunde ein klassischer Ratenkredit, welcher in unseren modernen Zeiten des Internets zumeist von sogenannten Onlinebanken beziehungsweise Direktbanken vergeben wird. Moderne Sofortkredite zeichnen sich insbesondere durch eine schnelle Kreditbearbeitung und Kreditauszahlung aus, da in der Regel der gesamte Antrags- als auch Bearbeitungsprozess automatisiert realisiert wird.

Die Bedingungen bei einem Sofortkredit

Sofortkredite können je nach Angebot der Bank eine Kreditspanne von 500 € bis zu 50.000 € haben. Die meisten in Deutschland aktiven Banken setzen jedoch als Mindestkreditsumme 1000 € an. Die Minikredit Anbieter stellen hier jedoch mit deutlich geringeren Kreditsummen die Ausnahme bei dem Sofortkredit Angebot dar. Die generellen Laufzeiten für diese Kreditart entsprechen denen klassischer Ratenkredite und liegen zwischen mindestens 12 Monaten bis zu maximal 120 Monatsraten. Sofortkredit-Angebote der Banken beinhalten zudem oftmals Sondertilgungsmöglichkeiten und sogar Raten Aussetzer beziehungsweise sogenannte Zahlpausen. Zudem ist ein online vergebener Sofort-Kredit von Direktbanken bei den effektive Jahreszinssätzen oftmals günstiger als der Ratenkredit der Hausbank.  Direktbanken können mit ihren Onlinekredit Angeboten aufgrund schmalerer Strukturen, die dadurch entstehenden Kostenersparnisse in Form geringerer Zinsen an den Kreditkunden weitergeben. Ein klarer kaufmännischer Gewinn für Kreditkunden!

Sofortkredit: Die Vorteile

Diese Kreditform weist als Hauptmerkmal einen Vorteil auf, den immer mehr Kunden zu schätzen lernen: die Online-Antragstellung nebst schneller Kreditvergabe. Eine Antragstellung kann jederzeit getätigt werden, vorausgesetzt man verfügt über eine Online-Verbindung. Vorteilhaft allein dadurch, dass man sich damit den Weg zur eigenen Hausbank sparen kann und somit unabhängig von Öffnungszeiten ist. Gerade für diejenigen Menschen interessant ist, die beruflich und privat stark engagiert sind. Wie bereits erwähnt sind bei einem sofortigen Onlinekredit einer Direktbank im Vergleich zur Hausbank die Zinsen meist günstiger.

Sofortkredit: Die Nachteile

Ein solcher Sofortkredit weist allerdings nicht nur Vorteile, sondern mitunter auch Nachteile auf. So müssen Kreditnehmer diesen Kredit allein beantragen, das heißt ohne die unterstützende Tätigkeit des Bankberaters seines Vertrauens! Warum dies so ist? Die Antwort auf solche eine Frage ergibt sich aus der Art des Kredits an sich: der Sofortkredit ist ein Kreditprodukt, das fast ausschließlich über das Online-Angebot einer Bank vergeben wird. Ein Punkt, der vor allem für Menschen mit nur wenig Erfahrung im Online Finanzwesen durchaus mühselig und problematisch werden kann. Jedoch schreitet die Entwicklung von Online Finanzprodukten stark voran und so ist die Beantragung eines Sofort-Kredit aktuell relativ einfach geworden.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass diese Kreditart entgegen der Erwartung seitens der  Kreditkunden von Direktbanken NICHT IMMER umgehend genehmigt werden kann. Obwohl Antragsteller häufig bereits nach wenigen Minuten eine Kreditentscheidung erhalten, ist diese nicht zwangsläufig endgültig. Sie kann nur als vorläufige Genehmigung für einen solchen Kredit betrachtet werden. Erst nach der Einreichung der Gehaltsnachweise und Weiteren erforderlich Unterlagen kann der Kredit abschließend entschieden werden. Aufgrund der Postlaufzeiten muss hier jedoch eine Bearbeitungszeit von einigen Tagen kalkuliert werden.

Es gilt also hier bei Sofortkredit Angeboten einer Bank explizit nach dem Bearbeitungsprozess nachzufragen, wenn der Sofortkredit tatsächlich innerhalb von 24-48 Stunden werktages benötigt wird!

Der Antragsprozess beim "echten" Sofortkredit

Sofortkredit beantragen

Tipp zum Sofortkredit

Unbestritten ist, dass die Konditionen für einen klassischen Ratenkredit von Anbieter zu Anbieter stark variieren. Zudem werden sie oftmals auch von der eigenen Bonität beeinflusst beziehungsweise abhängig gemacht. Diese Punkte gelten zweifelsohne auch für die im Markt respektive Internet auffindbaren Angebote für einen Sofortkredit. So empfiehlt es sich auch bei der Suche nach einem Sofortkredit, ähnlich wie auch bei normalen Ratenkrediten, entsprechende Kreditvergleichsportale zu nutzen. Diese Vergleichsportale helfen, sich einen ersten Überblick über die gängigen Konditionen für einen Sofortkredit zu verschaffen.

Auch wenn es in gewissem Maße logisch klingen mag: der Gang zur Hausbank sollte nicht zwingend der erste Schritt auf der Suche nach einem Kredit sein. Der Grund hierfür ist der Folgende: Es ist schlicht ein Trugschluss, dass man als langjähriger Bankkunde grundsätzlich bessere Konditionen für einen Kredit erhält. Die Bank hat hierzu einfach keinen Grund, ihnen vermeintliche bessere Kreditkonditionen als Bestandskunde anzubieten.

Wer sich also für einen echten Sofortkredit zu guten und oftmals sehr günstigen Bedingungen interessiert, der findet entsprechende Angebote hier auf unserem Kreditportal. So gilt: Die derzeit besten Sofortkredit Angebote gibt es hier >> Die besten Angebote für Sofortkredite <<

Zurück zur Hauptseite

 

Beitrag gefällt Dir? Dann teile Ihn doch bitte....Bereits 0 Mal geteilt!